02
Aug

new balance logo1574 – diese drei kleinen Ziffern stehen für einen absoluten Sneaker Klassiker unter den New Balance Runnern. Er gilt mittlerweile als der „Signature Shoe“ von New Balance und ist heute der bekannteste und beliebteste Shape der Bostoner Marke. Dabei fing alles eher bescheiden an:

1988 entstand der erste NB 574 aus Überresten, die bei der Produktion seines Vorgängers, dem 576, angefallen waren. Dabei kombinierte New Balance zwei bestehende Silhouetten zu einem völlig neuen Sneaker – aus diesem Grund trägt der 574 auch den Beinamen „The Original Mashup“. Ursprünglich als Laufschuh konzipiert, war der NB 574 in den 80er Jahren beliebt bei Marathonläufern (z.B. Dick Beardsley), bevor er als Lifestyle Sneaker Karriere machte.

New Balance 574

Zahlen sagen mehr als Worte, lautet die Devise bei New Balance. Im Gegensatz zu anderen führenden Sneaker Brands werden die einzelnen Modelle mit Nummern- und Buchstabencodes statt mit Namen bezeichnet. So ist unser Sneaker Klassiker als ML574, WL574 und KL574 erhältlich, wobei die Buchstabenkombi für den jeweiligen Einsatzbereich des Schuhs steht (Men’s, Women’s oder Kid’s Lifestyle). Und auch sonst tanzt New Balance im globalen Sneakergame ziemlich aus der Reihe: Während die Konkurrenz fast ausschließlich in Fernost produzieren lässt, hält das Label an seinen Werken in Massachusetts, Maine und Großbritannien fest, die die beliebten „Made in the USA“ und „Made in the UK“ Sneaker herstellen. Zudem bietet New Balance als einziger großer Hersteller seine Schuhe in unterschiedlichen Weiten an. Soviel orthopädisches Feingefühl kommt nicht von ungefähr, denn das Unternehmen wurde bereits 1906 von Schuhmacher William J. Riley gegründet, der damals noch Einlagen für Menschen mit Fußproblemen fertigte. Zu seinen ersten Kunden zählten Bostoner Polizisten, Feuerwehrmänner und Arbeiter – und so zementierte New Balance schon sehr früh seinen Ruf als Vorzeige-Brand des amerikanischen Working Class Hero.

new balance ml574

new balance wl574

new balance kl574

Mit dem weltweitem Running-Boom der 70er und 80er wurde New Balance zur wahren Kultmarke, und dazu hat nicht zuletzt der NB 574 beigetragen. Das legendäre Retro-Running Design, das applizierte „N“ auf der Seite und die hochgezogene Laufsohle verleihen ihm seinen unverkennbaren Style. Der zeitlose Mix aus Wildleder und Mesh und die bewährte ENCAP-Dämpfungstechnologie der Mittelsohle sorgen zudem für ein angenehmes Laufgefühl und optimalen Support. Mittlerweile gibt es ihn auch in einer modernen Fresh Foam-Version.

Schon gewusst? Der allererste Colourway war der M574GS in Grau, und bis heute sind über 80 weitere erschienen. Wem das noch nicht reicht, kann mit dem NB1 Custom-Programm seinen ganz eigenen 574 designen. So steht der NB 574 wie kein anderer Sneaker für die Originalität und Genialität der Marke New Balance, und das seit nunmehr fast 30 Jahren.

 

Bilder: Schuhdealer

New Balance shoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *