17
Mai

adi blogKaum ein Laufschuhlabel investiert so viel in die Entwicklung neuer Technologien und innovativer Produktionsverfahren wie der deutsche Sportgigant Adidas. Jetzt geht es für die Herzogenauracher noch höher hinaus: Mithilfe neuster Materialentwicklungen aus der Raumfahrttechnik hat der Drei-Streifen-Konzern eine einzigartige Serie von Laufschuhen entwickelt, die deinen Run auf ein völlig neues Level bringen. Die brandneuen adidas Solar Modelle punkten mit ausgefeilten Technologien, nachhaltigen Materialien und überraschend cleanen Designs. Wir haben die beiden Performance-Silhouetten Solar Boost und Solar Glide genauer unter die Lupe genommen und verraten euch, was die spacigen Laufschuhe können.

Adidas Solar Boost

Der Solar Boost wurde als Nachfolger des beliebten adidas Energy Boost konzipiert und ist eine echte High-Tech-Waffe für lange Laufstrecken. Dieser neutrale Laufschuh kombiniert die Vorzüge der bewährten Boost-Dämpfung mit einer Reihe neuartiger Technologien, die von der Raumfahrt- und Automobilindustrie inspiriert sind. So kommt beim Solar Boost erstmals die revolutionäre „Tailored Fibre Placement“-Fasertechnik zum Einsatz. Mithilfe von Aramis-Daten werden Polymer-Fasern auf optimale Weise übereinander platziert und so jeder Millimeter des Schuhs präzise genäht. Dadurch entsteht eine bewegungsoptimierte, anatomische Passform mit optimalem Halt im Mittelfußbereich. Die verwendeten Fasern bestehen zum Teil aus recyceltem Parley-Garn, das aus aufbereitetem Plastikmüll aus den Ozeanen hergestellt wird. Und noch eine Neuerung hat der Solar Boost zu bieten: Ein innovatives Zwischensohlendesign mit Solar Propulsion Rail sorgt für eine bessere Fußführung, während das bekannte Torsion System eine optimale Bewegungsfreiheit von Rück- zu Vorfuß ermöglicht. Wie auch schon sein Vorgänger besitzt der adidas Solar Boost eine Stretchweb-Außensohle aus griffigem Continental-Gummi, der optimalen Halt auf trockenen und nassen Untergründen garantiert.

adi2 adi1

Adidas Solar Glide

Mit dem brandneuen Solar Glide steht ein würdiger Nachfolger des allseits beliebten Supernova in  den Startlöchern. Dieser vielseitige Trainingsschuh bietet Neutralläufern optimalen Support und Komfort auf längeren Laufstrecken. Seine vorgeformte Fitcounter Fersenkappe ermöglicht eine freie Bewegung der Achillessehne und damit einen natürlicheren Bewegungsablauf. Die reaktionsfreudige Boost-Mittelsohle und ein neues Obermaterial aus atmungsaktivem Mesh versprechen unschlagbaren Laufkomfort vom ersten bis zum letzten Kilometer. Wie auch der Solar Boost bietet auch der Solar Glide eine verbesserte Fußführung dank eines einzigartigen Zwischensohlendesigns mit Solar Propulsion Rail. Für den nötigen Grip sorgt die bewährte Stretchweb-Außensohle aus Continental-Gummi. Übrigens: Den adidas Solar Glide gibt es auch als Stabilschuh (Solar Glide ST) für Läufer mit Überpronation. Dieser kommt mit einer Dual Density Boost Mittelsohle und Solar Fitwing Zunge für zusätzlichen Halt und Support.

adi4 adi5 adi6

Shoppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.