21
0 Keine Kommentare

adidas logoKompromisslos innovative Sneaker Styles ist man aus dem Hause Adidas nicht erst seit dem NMD gewohnt. Und dennoch gelingt es den Herzogenaurachern immer wieder, mit scheinbar altbekannten Silhouetten völlig neue Wege in Sachen Design und Technologie zu gehen. Der brandneue Deerupt Runner ist da keine Ausnahme. Am 22. März feiert ein ultramoderner Sneaker Release, der die Kult-DNA zweier 80er Runner in ein extrem minimalistisches Design übersetzt – und das kommt ganz ohne Boost und die obligatorischen drei Streifen aus.

Disruptively simple

Das auffälligste Feature des Deerupt Runners ist zweifellos sein äußerst dehnbares Obermaterial aus Sandwich-Mesh mit einem darüberliegenden, stretchigen Netz, das dem Sneaker einen stylischen Inside-Out-Look verleiht. Das rasterförmige Muster des Uppers setzt sich auf der EVA-Zwischensohle fort und erinnert dabei an zwei legendäre Modelle aus den Adidas Archiven, die beim Design des Deerupt Pate standen: Der Adidas Marathon Trainer und New York Runner erblickten in den 80ern das Licht der Welt und trugen schon damals das dehnbare Netz auf der Mittelsohle. Auch in Sachen Komfort hat Adidas beim Deerupt Runner ganze Arbeit geleistet: Im Inneren hat der Sneaker in Zonen unterteilte Schaumtaschen für eine bequeme Passform, wobei eine Ortholite Einlegesohle für zusätzliche Dämpfung sorgt.

adidas deerupt1 adidas deerupt2 adidas deerupt3 adidas deerupt4

Ab Donnerstag ist der Deerupt Runner in vier brandheißen Colourways im Schuhdealer Shop erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *