Nike

Nike

Nike, die griechische Göttin des Sieges, spielt in dem Sportunternehmen nicht gerade eine unwichtige Rolle. In der Antike flog sie ab und an von ihrem Berg hinab, um die Griechen zu unterstützen und sie zu Höchstleistungen anzuspornen. Nike - der Sieg repräsentiert die Philosophie des Unternehmens. 1964 startete das Sportunternehmen noch unter dem Namen „Blue Ribbon Sports“ und vertrieb Onitsuka Tiger Schuhe auf dem Markt. 1971 entschieden sich die Gründer Bill Bowerman und Phil Knight, ihre Firma in Nike umzubenennen, um den Ehrgeiz ihres Unternehmens zu verdeutlichen. Bowerman, Trainer eines Leichtathletikteams, und Knight, ein Mittelstreckenläufer, schafften ihren ersten Erfolg mit den Schuhen von Nike bei den Olympischen Spielen.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nike

Dort erzielte Steve Prefontaine, ein Weltklasse-Läufer, in Nike Laufschuhen einen neuen Rekord. Das Ziel war und ist es, die Leistungen von Sportlern verschiedenster Disziplinen zu optimieren und zu verbessern. 1974 entwickelte Bowerman den Waffle®-Trainingsschuh mit der einzigartigen Waffle-Sohle für mehr Grip. Schnell wurde dieser Nike Schuh zum meistverkauften Trainingsschuh.

1978 begann Nike mit dem Verkauf in Europa. 1984 sponserte Nike den Basketballer Michael Jordan und dieser entwarf seine erste eigene Kollektion. Dies war der Beginn einer Ära: Die Marke Air Jordan brachte Nike so viel Umsatz, dass das Unternehmen 1989 zu einem der führenden Sportartikelanbieter avancierte. Innovation steht bei Nike nicht nur für Veränderung, sondern auch für die Verbesserung der Produktpalette. Das Markenzeichen des weltweit vertretenen Sportlabels ist der Swoosh. Das Nike Logo gestaltete eine Studentin in ihrem Studium. Nike Mitbegründer Phil Knight wollte ein dynamisches Zeichen für seine Schuhe und Sneaker haben und gab den Auftrag kurzerhand an eine Designschule weiter. Der Nike Swoosh soll den Flügel der griechischen Siegesgöttin Nike darstellen. Nike wurde über die Jahre vom reinen Schuhhersteller zum Sportausstatter mit einem umfangreichen Sortiment an Zubehör und Sportbekleidung.

Heute ist Nike die größte Sportswear-Marke der Welt. Ständige Weiterentwicklungen und Innovationen in allen Bereichen der Sportbekleidung machen die Nike Sneaker und die Nike Sportbekleidung für Damen und Herren gleichermaßen interessant. Nicht nur im Design sind die Laufschuhe und Sneaker Vorreiter, sondern auch die technischen Details der Nike Sneaker sorgen für ein bequemes Schuhwerk und ein einzigartiges Laufgefühl. Bei der Entwicklung des Nike Air Max Sneaker wurde der Designgedanke des Parisers Centre Georges Pompidou aufgegriffen. Somit wurde beim Nike Air Max die Sohlentechnolgie bewußt durch ein Sichtfenster in der Sohle sichtbar gemacht. Das wahrscheinlich beliebteste Schuhmodell der Marke Nike, wurde einst als Laufschuh entwickelt. Heute ist der Nike Air Max aber aus der Welt der modebewußten Damen und Herren nicht mehr wegzudenken. Und egal wo man diesen Sneaker trägt: durch die gedämpfte Sohle gibt der Air Max dem Träger ein komfortables Tragegefühl.

Wie angedeutet, brachten nicht nur die Sneaker für Damen, Herren und Kinder dem heutigen Imperium den Erfolg, mit sportlicher Bekleidung kann Nike ebenso glänzen. Im Schuhdealer Shop finden Herren, Damen sowie Kinder super schicke Sneaker mit dem typischen Nike Swoosh.

Zuletzt angesehen